Nijinski Arts Internacional e.V.


Verein zur Förderung des internationalen Austauschs von Kunst, Kultur und Bildung

Der Verein Nijinski Arts Internacional e.V. wurde im Jahr 1992 in Rio de Janeiro (Brasilien) gegründet und führt - seit dem Umzug der Vereinsgründer 2000 nach Deutschland, seine interkulturelle Arbeit überwiegend in Berlin und im Land Brandenburg fort. Völkerverständigung, interkultureller Dialog und die nachhaltige Integration von Zuwanderern durch Kunst, Kultur und Bildung, sind dabei die vorrangigen Themen des gemeinnützigen Vereins.

 

Migrants Association

Organigramm Nijinski Arts Internacional - Verein zur Förderung des internationalen Austauschs von Kunst, Kultur und Bildung e. V.

Migrants Association ist ein Projekt von Nijinski Arts Internacional und ist die Online-Plattform zur Vernetzung, auf der die Gemeinschaftsprojekte mit Vereinen, Initiativen, Unternehmen, Kulturschaffenden, Pädagogen und Kirchenvertretern, präsentiert werden. 

Migrants Association ist ein Bündnis von Kulturschaffenden, Pädagogen, Unternehmen, Kirchenvertretern, Vereinen und Nachbarschaftsinitiativen in Berlin-Brandenburg, die gemeinsam Integration mittels kulturpolitischer Projekte gestalten.

Nijinski Arts Internacional

Nijinski Arts Internacional e.V. (NAI) ist eine Vereinigung von Kulturschaffenden und Pädagogen*innen, die den interkulturellen Dialog in Berlin-Brandenburg fördern. 

commUNITY Carnival

Wir sind ein Bündnis von Kulturschaffenden, Juristen*innen, Geflüchteten, Kirchenvertretern, vielen Vereinen, Nachbarschaftsinitiativen, Einzelpersonen und weiteren Gruppen.


Schluss mit Hass

Wir sind ein zivilgesellschaftliches Bündnis für mehr Menschlichkeit und Aufklärung mittels Ausstellungen, Buchlesungen, Workshops und interkulturellen Filmprojekten.

REMconnect Projects

REMconnect Projects ermöglicht es Geflüchteten ihre Stimmen und Geschichten in die Medien zu bringen. REMconnect TV produziert dazu Beiträge, die  als Livestream ausgestrahlt werden.


Initiatoren

Initiatoren von Migrants Association

Die Initiatoren und Gründer des Netzwerkes für Migranten in Berlin und Brandenburg stellen sich vor.

Projekte

Gemeinschaftsprojekte in Berlin-Brandenburg

Hier finden Sie aktuelle Gemeinschaftsprojekte bzw. Impressionen von gemeinsamen Events.

Spenden

Donate - Spenden, auch Kunst, Bildung und Kultur brauchen finanzielle Unterstützung.

Nijinski Arts Internacional e.V.

Deutsche Bank PGK Berlin

DE36100700240625610100

DEUTDEDBBER


Arbeitgeber

Informationen für Arbeitgeber die Asylbewerber beschäftigen möchten. Ausbildung und 

Beschäftigung inkl. Studien. 

Arbeitsuchende

28 Direkt-Links zu Online-Jobbörsen inkl. Social-Media-Stellenmärkte, Berufe von A - Z, Online-Lebenslauf-Tool  u.v.m..

Statistik & Studien

Migration im Kontext frühkindliche Entwicklung, Schule und Berufsausbildung inkl. Erfahrungsberichte. 


Gender Mainstreaming - Gleichstellung von Mann & Frau

NijinskiArts Internacional e.V. legengroßen Wert auf die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Mann und Frau. Gender-Mainstreaming

Im Sinne der einfacheren Lesbarkeit sind bei Begriffen wie z. B.: Asylbewerber, Flüchtlinge, Migranten etc.., gleichermaßen männliche wie weibliche Personen gemeint - eine Herabsetzung von weiblichen Persönlichkeiten ist ausdrücklich nicht beabsichtigt. 



Kontakt


Katharina La Henges

Koordinatorin Medienkompetenzförderung
Schlesische Str. 6
10997 Berlin

+49 (0) 162 - 94 91 029

projects@nijinski-arts.de

Mathias Tretschog

Vorstandsvorsitzender 

Schenkendorfer Flur 14

15711 Königs Wusterhausen

+49 (0) 3375 - 21 49 10

office@migrants-association.de



Bitte folgen!

Social Media - Migrants Association