Special Projects


Gemeinschaftsprojekte Integration

Pax Terra Musica - Großes Musikfestival für den Frieden!

Migrants Association - Nijinski Arts Internacional ist Aussteller beim Friedensfestival Pax Terra Musica 2017
Migrants Association - Nijinski Arts Internacional ist Aussteller beim Friedensfestival Pax Terra Musica

Das Musikfestival „Pax Terra Musica“ findet auf dem ehemaligen Militärflugplatz von Niedergörsdorf statt. Es will sowohl Musik auf fünf Bühnen als auch einen breiten Raum für Ausstellungen und Diskussionen bieten.


AG Medienwerkstatt

Mit Start der Arbeitsgemeinschaft am 03. Oktober 2016 wollen wir eine kontinuierliche Aufmerksamkeit auf die Themen und Projekte von Migrants Association und deren Projektpartner/-vereine wie Teilnehmer in der Öffentlichkeit anstreben.
Mit Start der Arbeitsgemeinschaft am 03. Oktober 2016 wollen wir eine kontinuierliche Aufmerksamkeit auf die Themen und Projekte von Migrants Association und deren Projektpartner/-vereine wie Teilnehmer in der Öffentlichkeit anstreben.

TV-Talk Free Kashmir

REM-connect-TV: Als 1947 die Unabhängigkeit Indiens von der britischen Kolonialherrschaft erfolgte, brach im Tal von Kaschmir im Bundesstaat Jammu und Kaschmir, ein dramatischer Gebietskonflikt aus, der bis heuer nur sehr wenig Beachtung findet.
REM-connect-TV: Als 1947 die Unabhängigkeit Indiens von der britischen Kolonialherrschaft erfolgte, brach im Tal von Kaschmir im Bundesstaat Jammu und Kaschmir, ein dramatischer Gebietskonflikt aus, der bis heuer nur sehr wenig Beachtung findet.

Caravan Al Hakawati

Im Theaterstück "Caravan Al-Hakawati" zwingt ein ausbrechender Krieg die Beteiligten eines Festivals der traditionellen arabischen Geschichtensammler und Erzähler, sich in einem improvisierten Karavan auf die Reise durch die „Welt der Grenzen“ zu machen.
Im Theaterstück "Caravan Al-Hakawati" zwingt ein ausbrechender Krieg die Beteiligten eines Festivals der traditionellen arabischen Geschichtensammler und Erzähler, sich in einem improvisierten Karavan auf die Reise durch die „Welt der Grenzen“ zu machen.

Film it how you see it

Jugendliche drehen Filme da, wo sie sind und so, wie sie es erzählen wollen. "Smart Toto" und "Gib mir dein Herz" sind zwei Filmprojekte, die an der Freien Universität Berlin am 22.11.2016 Premiere feierten.
Jugendliche drehen Filme da, wo sie sind und so, wie sie es erzählen wollen. "Smart Toto" und "Gib mir dein Herz" sind zwei Filmprojekte, die an der Freien Universität Berlin am 22.11.2016 Premiere feierten.

ShareTheMeal

App vom Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen. Gemeinsam die Welt verändern und globalen Hunger besiegen - mit 2 Klicks auf Deinem Handy. Spenden war noch nie so einfach. Download die App hier und helfe den Hunger zu besiegen!
App vom Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen. Gemeinsam die Welt verändern und globalen Hunger besiegen - mit 2 Klicks auf Deinem Handy. Spenden war noch nie so einfach. Download die App hier und helfe den Hunger zu besiegen!

Pindorama Press Agentur

Freie Kanäle für jeden Menschen! Auf dem Blog ppaBerlin.com beleuchtet Ras Adauto die Sicht der sozialen Menschenrechtsbewegungen in Wort und Bild für Follower, aus dem portugisischsprachigen Raum.
Freie Kanäle für jeden Menschen! Auf dem Blog ppaBerlin.com beleuchtet Ras Adauto die Sicht der sozialen Menschenrechtsbewegungen in Wort und Bild für Follower, aus dem portugisischsprachigen Raum.

Spenden für Kashmir

Das Seite befindet sich aktuell in Arbeit. Kashmir (Pakistan) - Spendenaktionen für einen Schulneubau, Lehrmittel, Berufsausbildung für verwittwete Frauen, kostenlose medizinische Versorgung für die Ärmsten u.v.m.
Das Seite befindet sich aktuell in Arbeit. Kashmir (Pakistan) - Spendenaktionen für einen Schulneubau, Lehrmittel, Berufsausbildung für verwittwete Frauen, kostenlose medizinische Versorgung für die Ärmsten u.v.m.

Ihre Projektidee

Ob Kommune, Verein oder Initiative, der Verein Nijinski Arts Internacional, ist immer an Kooperationen und an der Entwicklung von Gemeinschaftsprojekten interessiert. Sie haben eine Projektidee? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Ob Kommune, Verein oder Initiative, der Verein Nijinski Arts Internacional, ist immer an Kooperationen und an der Entwicklung von Gemeinschaftsprojekten interessiert. Sie haben eine Projektidee? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Interkulturelle Medienworkshops für Zuwanderer*innen

Berlin-Brandenburg - Projektzeitraum bis Juni 2017

REM connect TV, ist ein Projekt von Nijinski Arts Internacional e.V. – Migrants Association und ermöglicht es Geflüchteten und Zuwanderern, ihre Stimme und Geschichten in die Medien zu bringen. REM connect Network produziert dazu Beiträge, die auf ALEX-Berlin-TV als Livestream ausgestrahlt werden.

 

Die Angebote sind überwiegend als Medienkompetenzförderungsprojekte entworfen, in denen die Teilnehmer unter Anleitung lernen, eigene Beiträge selbst zu produzieren. So entstehen fantasievolle Kurzfilme, Dokumentarfilme, Ausstellungen, Broschüren u.v.m..

 

PDF-Downlaod

EN - PDF-Download - Speak out - Media empowerment Project
EN - PDF-Download - Speak out - Media empowerment Project

Grundsätzlich arbeiten wir in zwei Gruppen:

  • Content Group (Gruppe für Medieninhalte)
  • Medien Group (TV-Studio-Workshops)

► Content Group

Die Gruppe für Medieninhalte trifft sich einmal in der Woche in Berlin, um über folgende Fragen zu diskutieren:

  • Welche Themen sind interessant?
  •  Welche Talk-Gäste können eingeladen werden?
  • Vorbereitung von 2 Workshops/Trainings 
  • Internationales Fingerfood zum Wohlfühlen (selbstgemacht)

► Medien Group / TV-Studio-Workshops

  • Arbeiten mit bis zu drei Kameras
  • Tuning
  • Lichtgestaltung
  • Studioaufbau und -gestaltung
  • Livestreamings

Jeder TV-Sendung gehen zwei Vorbereitungsworkshops voraus, wo die Teilnehmer für die nächste Sendung trainieren, proben und Einblicke in die Berufe des Kameramann, Journalismus und Medien erhalten.

 

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss der TV-Medienworkshops eine Teilnahmebescheinigung von Nijinski Arts Interncional e.V. - Migrants Association, mit dem sie ihre zukünftigen Bewerbungsunterlagen ergänzen können.

 

Die Teilnahme am TV-Medienworkshop ist für Zuwanderer*innen kostenlos, eine Vergütung erfolgt nicht.

 

Projekt-Koordinator - Speak out
Samee Ullah (
German, English, Urdu, Punjabi)

+49 157 - 83 60 42 24